Gruppenreise / Deutschland

Hamburg und Schleswig-Holstein

"Die Naturschätze zwischen den beiden Meeren"
Nächster Termin

12. September 2021

Dauer

7 Tage

Teilnehmer

4-6 Personen

Preis p.P.

1.400,- €

Reiseübersicht

In Sieben Tagen die Naturhighlights in und um Hamburg erkunden. Hamburg-Wedel, die Elbe, Bad Segeberg und Lübeck sind die Stationen. Der "Holsteiner Jung" Udo Pittelkow nimmt sie mit auf "Große Fahrt" und zeigt ihnen seine Heimat. Leichte Wanderungen, Exkursionen und Besichtigungen mit nur 4-6 Teilnehmern. Ausgesuchte Unterkünfte in gehobener Mittelklasse, insbesonde für Naturfreunde geeignet. Eine einzigartige Reise, besonders auch gedacht für Vogelfreunde und Fotografen.  

Höhepunkte
  • Die Altstadt von Wedel an der Elbe und das Waldgebiet Klövensteen in Hamburg
  • Haseldorfer Binnenelbe und das Elbvorland
  • Der Kalkberg in Bad Segeberg mit seiner Fledermauskolonie
  • Der Naturerlebnispark Eekholt
  • Naturschutzgebiet Schellbruch bei Lübeck
  • Das Himmelmoor bei Quickborn
Reiseleiter: Udo Pittelkow

Seien Sie dabei, mit mir die Schönheiten des „rauen Nordens“ zu erkunden. Als geborener Schleswig-Holsteiner liegt mir die Natur im Norden besonders am Herzen.

Ganz besonders engagiere ich mich für den „Nationalpark Wattenmeer“ und die Tidengewässer.

mehr von Udo Pittelkow anzeigen ...

Zielarten der Reise

bienemanigatterer.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/bienemanigatterer.jpgStefan ManigattererStefan Manigatterer
 
limikolen-bekassine-lagoa2.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/limikolen-bekassine-lagoa2.jpgDiNaDiNa
Bekassine oder auch Himmelsziege 
icon-spanner

Bekassine • Austernfischer • Reiherente • Tafelente • Kiebitz • Eisvogel • Kolkrabe • Kleinspecht • Grünfink • Zwergtaucher • Silberreiher • Schnatterente • Sturmmöwe • Silbermöwe • Wasserralle • Sperber • Schwarzhalstaucher • Kanadagans • Kornweihe • Schafstelze • Sumpfmeise • Rotmilan • Zwergschnäpper • Schwarzspecht • Uferschnepfe • Brachvogel

icon-spanner

Brillenblattnasen (Noctalis) • Flughund (Noctalis) • Rothirsch (Eekholt) • Wildschwein (Eekholt) • domestizierte Tiere (Eekhold) • Schlingnatter • Kreuzkröte • Kreuzotter • Wasserfrosch • Erdkröte • Weidenjungfer • Königslibelle • Honigbiene (Eekholt) • Gottesanbeterin (Noctalis)

icon-spanner

Tidegewässer Wedeler Au • Laubmischwald Klövensteen • Wedeler Marschland • Kalkberghöhle Bad Segeberg • Brackwasserlagunen Schellbruch • Hochmoor und Niedermoor Quickborn 

bienemanigatterer.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/bienemanigatterer.jpgStefan ManigattererStefan Manigatterer
 
limikolen-bekassine-lagoa2.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/limikolen-bekassine-lagoa2.jpgDiNaDiNa
Bekassine oder auch Himmelsziege 

Reiseverlauf

Tag 1: 

Eure individuelle Anreise nach Hamburg und Nachmittagausflug Klövensteen

A

Am Besten reist du mit der Bahn bis 13 Uhr nach Hamburg an.

reetdachhauspauline.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/reetdachhauspauline.jpgpaulinepauline
Reetdachhaus 
Oder alternativ mit dem Flieger oder Auto (dann auch gerne direkt zum Hotel). Udo, der Reiseleiter, holt euch persönlich ab und bringt euch zum Hotel nach Wedel. Es liegt zentral in der Wedeler Altstadt und wenn wir noch auf andere Reiseteilnehmer warten müssen, können wir einen individuellen Spaziergang unternehmen. Wedel ist sehr hübsch, mit Mühlenteich, Yachthafen, schönen Plätzen zum Verweilen und entspannen. 

 

Am Nachmittag geht`s in den Klövensteen. Das ist ein facettenreiches Waldgebiet in Hamburg-Altona mit unzähligen Wegen, Teichen und Bachläufen. Es gibt viel zu erkunden und gegen Abend werdet ihr dann in der Ponywaldschänke zu Abend essen. Zumeist wird das gegen 18-19 Uhr sein, aber je nach Tageprogramm eben auch mal früher oder später. 

Hotel Diamant
inkl. Abendessen

Kleines, sympathisches und familiäres Hotel unweit des Zentrums von Wedel. Helle, freundliche und praktische Zimmer. Die Elbe und der Strand sind schnell zu Fuß erreicht. Das Frühstücksbuffet läßt keine Wünsche offen!

Tag 2: 

Exkursion zur Haseldorfer Binnenelbe mit dem Elbvorland

A

Nach dem guten Frühstück brecht ihr auf in das Schutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe.

wedel-2980757_1920.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/wedel-2980757_1920_0.jpgBergmannBergmann
Elbe bei Wedel 
Für diese Tagesausflüge sowie für die weiteren Transporte der Reise steht immer ein Volkswagen-Bus oder vergleichbar zur Verfügung. So kann auch mal ein sperriger Wanderschuh oder ein Stativ hier im Fahrzeug verbleiben. 

 

Das Schutzgebiet liegt in der ehemaligen Kleientnahmestelle Fährmannsand und der Wedeler Marsch. Es hat sich zu einem Paradies für viele Vogelarten entwickelt und wird vom NABU Hamburg betreut. Auf den Wasserflächen findet ihr verschiedenen Entenarten, in den Marschwiesen, Grünflächen und Inseln Brutvögel wie Kiebitz und Bekassine. Ein Beobachtungsraum und verschiedene Stände garantieren störungsfreie Sicht. 

 

Am Nachmittag werdet ihr zur passenden Kaffeezeit an der Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel-Schulau eintreffen und euch von Udo die Gepflogenheiten erklären lassen. 

 

Das Abendessen könnt ihr nach Absprache nach der Rückkehr in euer Hotel dort einnehmen oder alternativ ein Lokal im nahen Zentrum auswählen. Bestimmt gibt es dabei viel Erlebtes auszutauschen.

Hotel Diamant oder glw.
inkl. Frühstück
Tag 3: 

Anreise nach Bad Segeberg und der Kalkberg mit seiner Fledermauskolonie

B

Das Frühstück wird zumeist, aber je nach Programm und Absprache, gegen 7,30 - 8 Uhr eingenommen.  

pilze-udo.pittelkow.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/pilze-udo.pittelkow.jpgOdoOdo
 
Anschließend brecht ihr auf und Udo bringt euch nach Bad Segeberg. Da um diese Vormittagszeit noch kein Checkin stattfinden kann, werden wir die Koffer zunächst im Foyer des Hotels lagern und zum Kalkberg aufbrechen. Genauer in die Welt der Fledermäuse, im Noctalis. Ganzjährig aktiv sind hier tropische Fledermäuse. Flughunde und weitere faszinierende Tiere wie Pfeilgiftfrösche oder Baumpython zu bestaunen. Mit Glück ist auch ein wildlebendes Uhupaar wieder an seinem Brutplatz nahe der Noctalis-Terrasse zu sehen.

 

Anschließend führt euch Udo zur Kalkberghöhle, wo sich im Winter 30.000 Fledertiere einfinden. Eine Besonderheit in der konstant 9 Grad "warmen" ist der endemische Höhlenkäfer. 

 

Der Kalkberg (Karst) selbst ist eines der Wahrzeichen von Bad Segeberg und bietet einen unvergleichlichen Blick über die Stadt und das Umland. 

Residence
inkl. Frühstück
inkl. Abendessen

In ruhiger und zentraler Lage in Bad Segeberg. Kurpark und Fußgängerzone sind schnell zu Fuß erreichbar. Die Zimmer sind modern und hell. Das Frühstück ist sehr gut und verschiedene Restaurants finden sich ganz in der Nähe. Ein Ort zum Wohlfühlen!

Tag 4: 

Tagesausflug in den Naturerlebnispark Eekholt

B

Auf 67 Hektar Fläche leben hier rund 100 verschiedenen Arten sehr naturnah.  

Schwarzhalstaucher im Brutkleid 
Verschiedenste Wildarten, alte Haustierrassen und spektakuläre heimische Vogelarten stehen im Focus. Besonderes Highlight des Tages wird die Greifvogel-Flugvorführung sein. Im Park selbst gibt es Gastronomie und ihr sprecht euch mit Udo ab, wie und wann ihr einkehren möchtet. 

 

Nach der Rückkehr ins "Home"-Hotel Residence steht der weitere oder restliche Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. 

Residence
inkl. Frühstück
Tag 5: 

Ausflug in das Naturschutzgebiet Schellbruch bei Lübeck und Reise nach Quickborn

C
lauwersmeer-schilflandschaftnl.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/lauwersmeer-schilflandschaftnl.jpgDiNaDiNa
Schilf und Landschaft 

Im Schellbruch bei Lübeck erwarten dich bis zu 180 Vogelarten! Es ist ein bedeutendes Naturschutzgebiet am Laufe der unteren Trave bei Gothmund. Brackwasserlagunen und Süßgewässer, feuchte Wiesen und Bruchwald machen den besonderen Reiz des Gebietes aus. Mit Udo seid ihr rund 5 Kilometer unterwegs; mit vielen Stopps und in "Ornithologengeschwindigkeit". 

 

Weiter ist an dem heutigen Tage ein Besuch des Fischerdorfes Gothmund und seinen reetgedeckten Häuschen geplant. Hier kann euch Udo spannende Stories zum historischen Treidelpfad berichten. Es wird ein sehr kurzweiliger Tag!

 

Das Gepäck hattet ihr noch in Bad Segeberg deponiert und so macht ihr auf der Reise dann nach Quickborn dort einen Stopp. Und könntet dort auch im Residence zu Abend essen.  

Romantik Hotel Jagdhaus Waldfrieden
inkl. Frühstück
inkl. Abendessen

Komfortable, geschmackvolle Zimmer, ein sehr gutes Restaurant und eine grüne Umgebung erwarten Sie. Ein eigener Park mit Teich bieten Beobachtungsmöglichkeiten schon ab Sonnenaufgang. 

Tag 6: 

Das Naturschutzgebiet Himmelmoor

D

Die Tagesexkursion in das Himmelmoor ist wie ein Tag in einer anderen Welt.

Wasserfrosch  
Das größte Hochmoor Schleswig-Holsteins bietet tiefblau glitzerndes Wasser in den ausgetorften Becken, weiche Pfade aus rotbraunem Torfboden. Grüne Gräser und Weidengebüsche, weißes fluffiges Wollgras und pinken Fingerhut. Überall quaken Frösche und fliegen Libellen. Ein Naturlehrpfad und mehrere Aussichtsplattformen, Holzplankenwege machen das Naturerlebnis einfach und für die vielen Vögel angenehm nicht störend. Es ist hier sogar möglich, die selten gewordene Schlingnatter oder Kreuzotter zu finden. Auch Botaniker kommen hier auf ihre Kosten; so gibt es hier noch den "fleischfressenden" Sonnentau. 

 

Der heutige Abend ist der letzte gemeinsame Abend und so gibt es bestimmt noch das eine oder andere Erlebnis, Foto auszutauschen. 

Romantik Hotel Jagdhaus Waldfrieden
inkl. Frühstück
Tag 7: 

Rückfahrt nach Hamburg und Verabschiedung

E

Nach dem Frühstück im schönen Hotel wird euch Udo dann nach Hamburg zurückfahren.

holzwegsmellypumpy.jpghttps://die-naturreise.de/sites/default/files/pictures/lib1/holzwegsmellypumpy.jpgsmellypumpysmellypumpy
Holzweg durchs Moor 
Entweder zum Flughafen, Hauptbahnhof oder zum Hotel nach Wedel. Wir empfehlen auch eine Verlängerung in einem schönen Hotel im Zentrum der Hansestadt und eine Hafenrundfahrt oder Besuch der Speicherstadt? 

 

Eine gute Rückreise und herzlichen Dank!

Termine & Preise

Enthalten im Reisepreis

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in guten Hotels gemäß Verlauf oder gleichwertig
  • 3 gute à la Carte Abendessen mit je 2 Getränken
  • Deutsche Natur-Reiseleitung durch Udo Pittelkow
  • Sichere Fahrten im modernen Bus mit AC
  • Eintritte in erwähnte Museen, Ausstellungen und Parks
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten im Reisepreis

  • Übrige Abendessen oder eventuelle Zwischenmahlzeiten, nicht erwähnte Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • An- und Abreise nach Hamburg (wir sind gerne behilflich)


Weiterführende Information

 Ihr Spezialist für Costa Rica und Spanien
sowie besondere Naturregionen.